Skip to main content

Willkommen bei Überwachungskamera-Check

Innenkamera Test – So finden Sie die richtige

Innenkameras oder auch Indoorkameras sind heute zu Tage fester Bestandteil der Sicherheits– und Überwachungstechnik und nicht mehr weg zu denken. Egal ob sie zu Hause, zur Überwachung einzelner Räume, oder im Unternehmerbereich zur Anwendung kommen. Um Ihnen bei der Entscheidung zur Seite zu stehen, welche Innenkamera für Sie die richtige ist, werden wir in diesen Artikel auf die Wichtigsten Entscheidungskriterien genauer eingehen, damit ihr Wunschprodukt nur noch einen Klick entfernt ist.

Die erste Frage die Sie sich stellen sollten, ist welches Areal überwacht werden soll und welche Eigenschaften ihre Indoor Überwachungskamera aufweisen soll. Darunter wird als Beispiel definiert ob, ein kompletter Raum überwacht werden soll, oder nur eine Eingangstür. So können verschiedene Funktionen für Sie von wichtiger Bedeutung sein. Bei einer Raumüberwachung, die nicht mit einem statischen Kamerabild realisiert werden kann, ist die „PTZ“ Funktion ein wichtiges Kriterium. Ist ihre Indoorkamera mit dieser Funktion ausgestattet, so ist es ihr möglich durch schwenken und neigen des Kamerakopfes den Aufnahmebereich bis zu einen Blickwinkel von 135° zu varieren. Damit ist es Ihrer Kamera möglich problemlos einen größeren Bereich zu beobachten. Der Buchstabe Z in „PTZ“ steht übrigens für eine zusätzliche Zoom-Funktion der Kameralinse, mit der Detailgetreue Nahaufnahmen realisiert werden.

Auch ist die Bildqualität ein Faktor der nicht außer acht zu lassen ist. Lange Zeit wurden Bereich mit 640 x 480 Pixeln erfolgreich überwacht. Heutzutage weisen Überwachungskameras natürlich weit höhere Bildqualitäten auf, immerhin leben wir im 21 Jahrhundert. Fast alle Indoorkameras weisen eine Auflösung von mindestens 1280 x 720 Pixel auf. Mit dieser Auflösung ist die INSTAR IN-6014HD eine klare Kaufempfehlung. Hier sprechen wir dann von einer High Definition Auflösung. Der nächste Schritt wäre 1980 x 1080 Pixel, also Full HD. Hierbei empfehlen wir die Wansview Q2 die mit dieser Auflösung gestochen scharfe Bilder in der Innenbereichsanwendung liefert. Es sei gesagt das eine Auflösung von 1280 x 720 Pixel laut unterschiedlicher Überwachungskamera Tests, die von Verbraucherportalen durchgeführt wurden, völlig ausreichend ist. Hier ist es Ihnen überlassen was für Sie wichtig ist.

Wissenswertes kurz und knackig

Überwachungskameras werden auch schon mit einer 4K Auflösung realisiert, also grob ausgedrückt mit den doppelten Bildpunkten als bei einer Full HD Auflösung. Leistbar (aber auch erforderlich) sind diese Überwachungskameras für Private jedoch noch nicht.

Beispielratgeber – Verwendung einer Indoorkamera als Babyphone

Als Beispiel erläutern wir in diesem Artikel die Auswahlkriterien einer Indoorkamera wenn Sie diese als Babyphone mit Kamera nutzen wollen. Dadurch möchten wir Ihnen Anhaltspunkte liefern, die unsererseits bei der Indookamera Wahl wichtig sind. Diese können können Sie dann je nach belieben auf ihr persönliches Anwendungsgebiet einsetzen.

Den liebsten beim schlafen zu zusehen ist wohl eins der schönsten und emotionalsten Momente für Eltern. Um sich rund um die Uhr um das Wohlbefinden ihres Schützlings sorgen zu können, ist eine Überwachungskamera die man als Babyphone nützt eine sicherlich schlaue Entscheidung. Wichtig ist hier, dass ihre Indoorkamera eine Nachtsichtfunktion unterstützt. Diese wird durch IR LEDs, also Infrarot LEDs realisiert, die für das menschliche Auge nicht erkennbar sind, und somit den Schlaf ihres Babys nicht stören. Aber ein Bild alleine reicht uns bei diesem Beispiel natürlich nicht. Sollte der Schlaf ihrer kleinen gestört werden, oder der kleine Hunger um 2 Uhr früh ihr Baby weckt, bleiben Tränen nicht lange aus. Um auf die akkustischen Signale ihres Babys schnell reagieren zu können ist eine Überwachungskamera mit einer 2-Wege Audiofunktion, also integriertem Lautsprecher und Mikrofon, von großen Vorteil. Durch das eingebaute Mikrofon der Kamera können Sie sofort hören ob etwas nicht stimt und sofort reagieren. Dadurch das zum Beispiel ihr Smartphone mit der Kamera verbunden ist, können Sie tröstende Worte direkt übermitteln. Diese werden durch die Lautsprecherfunktion der Kamera ausgegeben.

Eine klare Empfehlung zu diesem Beispiel ist die Wansview NCM625G. Sie lässt sich kinderleicht bedienen und in nur 3 einfachen Schritten einrichten. Der Hersteller Wansview stellt eine gratis App für IOS oder Android zur verfügung , womit die Kamera verbunden und eingerichtet wird. Außerdem glänzt die Wansview NCM625G durch eine 1 jährige Garantie und dauerhaften Technik Support bei Fragen und Anliegen.

Abschlusswort

Wir empfehlen einen persönliche Überwachungskamera Test durchzuführen und unsren für Sie angelegt Produktfilter zu verwenden, um Ihnen die Auswahl so leicht wie möglich zu gestalten. Ebenso finden Sie eine´Vergleichstabelle der einzelnen Indoorkameras, wo die verschiedene Auswahlkriterien Übersichtlich und auf einen Blick dargestellt sind.

 

Hier gehts zum Innenkamera Bestseller – Vergleich!

 

upCam Cyclone HD S

119,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details*zu Amazon
Tangmi Minikamera

39,99 € 69,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details*zu Amazon
Wansview Q2

79,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details*zu Amazon
HiKam S5 Minikamera

49,00 € 129,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details*zu Amazon